Bauprojekt – Schönaugasse: Wohnungen mit Geschichte

Zuletzt aktualisiert: 22.11.2015 um 11:30 UhrKommentareBauprojekt

Wo 1904 in der Schönaugasse die erste Kleine Zeitung gedruckt wurde, entstehen nun Wohnungen und Büroflächen. Schon Anfang Nov werden die ersten Wohnungen fertiggestellt. Andrea Rieger


Schönaugasse 64 und 68: Nach dem Auszug der Styria Media Group entstehen hier Wohnungen

Hinter basement staubig gewordenen Fenstern der Gebäude in der Schönaugasse 64 und 68 tut sich was. Bauarbeiter schleppen Kübel durch die Räume in denen bis zum Frühjahr noch Redakteure der Kleinen Zeitung in die Tasten griffen. Es wird gebohrt und betoniert.

6700 Quadratmeter

„In einem ersten Bauabschnitt errichten wir hier 63 Wohnungen, 18 davon werden bis Anfang 2016 fertiggestellt“, erklärt Kristijan Agatic, Vorstandsmitglied der Grawe Immo Holding AG. Bereits vor zehn Jahren shawl die Grawe die Häuser Schönaugasse 64 und 68 erworben. Nachdem alle steirischen Unternehmen der Styria Media Group in der ersten Jahreshälfte in das neue Headquarter am Gadollaplatz umgezogen sind, setzt male nun basement Umbau und die Renovierung der Räumlichkeiten um.
Neben basement Wohnungen sollen auf basement 6700 Quadratmetern bis Ende 2016 auch Büro und Geschäftsflächen entstehen. Neun Millionen investiert male in das Projekt.


Tagged in:

Related articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code