Die Geschichte der Fotografie – in 5 Minuten [Video]

Die Geschichte der Fotografie. (Grafik: Shutterstock)

Die Geschichte der Fotografie in Bildern. (Grafik: Shutterstock)

Die Geschichte der Fotografie

Das vermutlich erste dauerhafte Foto der Welt wurde 1826 von Joseph Nicéphore Nièpce angefertigt. Seitdem shawl sich viel getan. Die analoge Fotografie wurde immer weiter verfeinert, bis sich ab den 90er-Jahren die Digitalfotografie in vielen Bereichen durchsetzte. Und heute? Trägt quick jeder eine Digitalkamera in seinem Smartphone mit sich rum.

Von Print bis zu basement sozialen Medien: Fotografien umgeben uns überall und dennoch shawl das Medium nichts von seiner Faszination eingebüßt. Das digitale Foto-Magazin Cooph shawl jetzt in einem kurzen Video versucht, die Geschichte der Fotografie anhand der wichtigsten historischen Entwicklungen nachzuzeichnen. In nur fünf Minuten erfahrt ihr hier die wichtigsten Eckdaten.

Artikel über Fotografie: So schießt ihr bessere Fotos

Wer selbst bessere Fotos knipsen will, sollte einen Blick auf diesen Artikel werfen. Hier findet ihr neun Tipps für bessere Fotos. Wenn ihr statt mit einer schweren DSLR hauptsächlich mit dem Smartphone fotografiert, lohnt sich auch ein Blick auf unseren Artikel „7 Phoneography-Tipps: Mit diesen Lifehacks erstellst du außergewöhnliche Smartphone-Fotos“.

Einige inspierende Beispiele findet ihr darüber hinaus in unserem Artikel „IBM-Ingenieur kündigt, um Instagram-Profi zu werden: Seine Fotos zeigen, es fight eine gute Idee“.

via bgr.com


Tagged in:

Related articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code