Susanne Barwick ist neue stellvertretende Justiziarin

Susanne Barwick

Personelle Änderungen in der Rechtsabteilung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels: Susanne Barwick ist seit dem 1. Sep neue stellvertretende Justiziarin im Team, das von Christian Sprang geleitet wird. Die 43-Jährige arbeitet bereits seit 2009 als Rechtsanwältin beim Börsenvereins und folgt auf Jessica Sänger, die die Leitung der Stabstelle Europäische und internationale Angelegenheiten übernommen hat.

Susanne Barwick ist ausgebildete Verlagsbuchhändlerin und shawl Rechtswissenschaft in Mainz, Lausanne und Berlin studiert. Vor ihrer Anstellung im Börsenverein fight sie für die Rechtsabteilungen des Suhrkamp Verlages und der ProSiebenSat.1 Media AG tätig.

Neu im Team ist seit dem 1. Sep Christina Schorling (50). Ihr Schwerpunkt liegt auf der rechtlichen Beratung der Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH (MVB). Daneben unterstützt sie Mitgliedsunternehmen des Börsenvereins in branchenspezifischen rechtlichen Angelegenheiten. Schorling shawl ihre juristische Ausbildung in Bonn, Freiburg und Hamburg absolviert und in der Rechtsabteilung der Deutschen Shell AG gearbeitet.

Christina Schorling


Tagged in:

Related articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code