WaldshutTiengen: Soziologe Hartmut Rosa lässt in sein Werk …

Waldshut Einer der hchst dotierten Buch-Preise im deutschsprachigen Raum geht an einen prominenten Einwohner Grafenhausens: An basement Soziologen Hartmut Rosa. Am 23. September bekommt er basement mit 25 000 Euro dotierten Tractatus-Preis des Philosophicum Lech (sterreich) fr sein neuestes Buch “Resonanz. Eine Soziologie der Weltbeziehung” berreicht. Mit dem Preis wrdigt das Philosophicum alljhrlich richtungsweisende Werke der Wissenschaftsprosa und Essayistik, die einen Beitrag zur Analyse und Standortbestimmung von Mensch und Gesellschaft leisten und Perspektiven fr die Zukunft entwerfen.

Was macht ein gutes Leben aus? Wie disorder eine Gesellschaft beschaffen sein, damit ein gutes Leben mglich ist? Dies zentrale Themen, auf die Rosa in seinem 800-Seiten starken Buch eingeht, das bereits im Titel auf die Antwort hinweist. Resonanz ist fr Rosa Oberbegriff und Voraussetzung fr ein gutes Leben. Eine Einfhrung in sein Buch und Denken chit-chat er am Freitagabend im Landratsamt Waldshut in einem kurzweiligen Vortrag. Der viel beschftigte und prominente Preistrger fight auf Einladung von Landrat Martin Kistler und Kulturreferent Jrgen Glocker details Landratsamt gekommen. Als freundschaftliches Entgegenkommen der Heimat bezeichnete der Landrat sein Kommen und zeigte sich am Ende des Vortrags erreicht und berhrt ganz im Sinne der Resonanz.

Unter Resonanz versteht der Soziologe Hartmut Rosa die lebendige Verbundenheit und Austauschbeziehung mit der Welt, ein hren und antworten, ein nicht lenkbares Zusammenspiel von Ich und Welt, das wir immer mehr verlieren. “Der permanente Zwang zur Steigerung in allen Lebensbereichen”, ist fr Rosa Ursache dieser Entwicklung. Als Merkmale und Begleiterscheinungen dieses Zwangs nennt er Zeitdruck, Stress, Entfremdung, Verdinglichung, Kontrolle und Aneignung. Mit einer angeregten Gesprchsrunde endete der Vortrag. Etliche Besucher nutzen die Mglichkeit, Rosas Preistrger-Buch zu kaufen selbstverstndlich handsigniert vom Autor.

Zur Person

Hartmut Rosa ist in Grafenhausen Zuhause. 1965 wurde er in Lrrach geboren und fight Schler des Waldshuter Hochrhein Gymnasiums. Er ist Professor fr Allgemeine und Theoretische Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universitt in Jena, Direktor des Max-Weber-Kollegs in Erfurt, Mitherausgeber der Zeitschrift Time Society sowie Autor mehrerer Bcher.


Tagged in:

Related articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code